Martina Habegger

Kontakt persönlich: martina(ät)die-wildkraeuter-drey.de

Ein Spaziergang durch die Wiesen des Kahlgrunds, den ich als kleines Mädchen mit meiner Großmutter unternahm, könnte man als eine Art „Einweihung“ bezeichnen. Durch Auflegen eines Frauenmantelblattes erlebte ich damals Heilung einer eitrigen Wunde. Für mich ist daher der Frauenmantel das Synonym für die Heilkraft von Mutter Erde.

Aufgewachsen in einer Zeit des (pharma-)industriellen Fortschrittes, die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester und die Tätigkeit als Soz. Med. Ass. im Gesundheitsamt prägten meine Sicht der Dinge. Bis ich durch die Geburt meiner Tochter an die Grenzen der Schulmedizin stieß. Ich stellte altbekanntes und gewohntes in Frage.

Ich ließ mich in pädagogischer und psychologischer Kinesiologie ausbilden. Hinzu kam der Umgang mit diversen Essenzen und Edelsteinen. Die Ausbildung zur Heilpraktikerin folgte, die Phytotherapieausbildung bei Susanne Fischer-Rizzi, Dr. Ursula Stumpf und Heide Fischer schlossen sich an.

Mein besonderer Augenmerk liegt heute darauf Menschen dabei zu unterstützen das Vertrauen in die Heilkraft von Mutter Erde wiederzufinden. Sei es durch meditative Naturerfahrungen, Wild- und Heilpflanzenzubereitungen, Räucherungen oder Naturrituale. Ich freue mich auf Sie.

 

Hier finden Sie das Seminarion und die Naturheilpraxis:

Hauptstraße 214

63829 Krombach