Löwenzahn-Quark und Un-Kräuter-Pfannkuchen

„Unkraut im Garten – Vielfalt auf dem Teller“ lautete das Motto am Freitag, 23.4.10 im Alzenauer Kräutergarten.

Justina Fritzsche und Morgane Bannöhr konnten beim ersten Gartentreff bei schönstem Wetter zahlreiche Frauen und einige Herren zu einem Workshop Kräutersuchen und anschließend zu leckeren Gerichten zu bereiten, begeistern.

Zuerst wurden bei einem Rundgang im Kräutergartengelände ausgesuchte Wildkräuter geerntet und von den Kräuterpädagoginnen deren Verwendungsart erklärt. In kleinen Gruppen wurden anschließend vorzügliche Gerichte wie Löwenzahn-Quark, Hopfenspargel, Beinwellschnitzel, Un-Kräuter-Pfannkuchen dazu gehörte natürlich auch noch die Kräuterbutter und der Kräuterfrischkäse zubereitet. Natürlich durfte auch ein Getränk dazu nicht fehlen, eine Gruppe hatte eine Giersch – Limonade zubereitet. Am großen Tisch unter der Pergola waren die Kräuterpädagoginnen voll des Lobes über den herrlich gedeckten Tisch mit den sogenannten Unkräutern. Fazit des Abends: Dass man aus solchem Unkraut so gutes Essen herrichten kann, dazu diese Unkräuter noch die Gesundheit fördern können, haben wir bis heute nicht gewusst.

(Text: OGV Alzenau)

Antworten